background price
Dapoxetine 90, 60, 30 mg
Dapoxetine
0.94Por pill

Wirkstoff: dapoxetine

Dapoxetin wird zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation eingesetzt.

Jetzt kaufen
Articles
Dieser Inhalt wurde von erstellt und auf seine Qualität und Richtigkeit überprüft
Dr. Sebastian Melchior Inhalt Administrator Aktualisiert am: 27/09/2020. Nächste Bewertung: 27/03/2020

Dapoxetin

Dapoxetin: Gebrauchsanweisung

Dapoxitin ist eines der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation bei Männern und zur Wiederherstellung der erektilen Funktion.

Das Medikament wird in Form von Filmtabletten mit runder, bikonvexer Form und grüner Farbe hergestellt. Dapoxetin wird seit 2004 in der medizinischen Praxis als Potenzregulator eingesetzt.

Dapoxetin sollte in der Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.

Dapoxetin Online Deutschland

Zusammensetzung und pharmakologische Wirkung von Dapoxetin

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Dapoxetin in Form von Hydrochlorid. Zusätzlich enthalten die Tabletten Form- und Massenverbindungen.

Die Hilfskomponenten sind:

  • natriumcarboxymethylstärke
  • mikrokristalline Cellulose
  • kolloidales wasserfreies Siliciumdioxid
  • magnesiumstearat

Dapoxetin ist ein modernes Medikament, das zur Beseitigung von Problemen im Genitalbereich von Männern eingesetzt wird. Das Mittel ist ein Serotonin-Aufnahmehemmer, der die Normalisierung der Ejakulation bei Männern von 18 bis zum Alter sicherstellt.

Der Ejakulationsprozess wird hauptsächlich durch das sympathische Nervensystem reguliert. Postganglionäre sympathische Nervenfasern innervieren die Samenbläschen, die Vas deferens, die Prostata, die Muskeln der Harnröhre und den Blasenhals und verursachen deren koordinierte Kontraktionen, die zur Ejakulation führen. Dapoxetin hemmt die Ejakulation, verlängert die Latenzzeit und verkürzt die Dauer der Refleximpulse von Motoneuronen der Perinealganglien.

Der Reiz, der die Ejakulation auslöst, wird im Wirbelsäulenreflexzentrum erzeugt, das durch den Hirnstamm von mehreren Hirnkernen gesteuert wird, einschließlich der preoptischen und paraventrikulären.

Der Wirkstoff des Arzneimittels verzögert die Ejakulation, indem er Rezeptoren in der männlichen Hirnrinde blockiert. Die Wirkung manifestiert sich ab der ersten Dosis und dauert 3-4 Stunden und nimmt in Abhängigkeit von der Konzentration des Arzneimittels im Körper zu. Die erforderliche Wirkung wird innerhalb von 30 Minuten nach der Verabreichung erreicht. Die Wirkung des Arzneimittels ist selektiv und zielt darauf ab, die Ejakulation und die Absorption von Serotonin einzudämmen.

Nach einer Behandlung mit Dapoxetin bei Männern verbessert sich der allgemeine Zustand des Körpers und des Fortpflanzungssystems, einschließlich der Normalisierung des psycho-emotionalen Zustands, der Stimmung und des Verhaltens.

Dapoxetin zieht bei oraler Einnahme schnell ein. Der maximale Plasmagehalt im Blutplasma wird 1-2 Stunden nach dem Konsum des Arzneimittels erreicht. Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels beträgt 42%. Das Medikament kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Die Plasmaproteinbindung beträgt etwa 99%.

Dapoxetin-Metaboliten werden hauptsächlich als Konjugate im Urin ausgeschieden. Dapoxetin wird schnell ausgeschieden, was sich in seinem niedrigen Plasmagehalt 24 Stunden nach der Einnahme zeigt.

Profis

  1. Praktische Darreichungsform des Arzneimittels
  2. Hat eine hohe Wirksamkeit des Produktes
  3. Ermöglicht eine schnelle therapeutische Wirkung

Minuspunkte

  1. Verschreibungspflichtig
  2. Kann eine Vielzahl von Nebenwirkungen verursachen
  3. Hat keine Alkoholverträglichkeit
  4. Hat hohe Kosten
Dapoxetine Kaufen Deutschland

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Die Verwendung des Arzneimittels sollte nur in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Anweisungen für die Verwendung von Dapoxetin und in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des behandelnden Arztes erfolgen.

Anwendungshinweise

Der Zweck des Arzneimittels ist die Behandlung der vorzeitigen Ejakulation bei Männern im Alter zwischen 18 und 64 Jahren.

Verwendungsmethode

Das Medikament wird unabhängig vom Speiseplan oral eingenommen. Die Tablette muss ganz geschluckt und mit einem Glas Wasser abgewaschen werden.

Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 30 mg; Diese Dosis wird 1-3 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr eingenommen. Bei unzureichender Wirkung und guter Verträglichkeit kann die Dosis auf 60 mg erhöht werden. Bei Patienten, bei denen die Einnahme einer Dosis von 30 mg mit Symptomen einer orthostatischen Hypotonie einhergeht, ist eine Erhöhung der Dapoxetin-Dosis nicht akzeptabel.

Gemäß den Anweisungen darf das Medikament nicht mehr als einmal täglich eingenommen werden. Die maximale Tagesdosis bei guter Verträglichkeit beträgt 60 mg. Nach 4 Wochen Aufnahme sollte der behandelnde Arzt das Nutzen-Risiko-Verhältnis der Anwendung von Dapoxetin beurteilen, um zu entscheiden, ob eine weitere Behandlung angemessen ist.

Gegenanzeigen des Arzneimittels

Bei der Anwendung des Arzneimittels sollte das mögliche Vorhandensein von Kontraindikationen bei einem Mann berücksichtigt werden.

Dapoxetin ist kontraindiziert:

  1. Mit individueller Intoleranz.
  2. Bei allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Präparats.
  3. Mit Leberzirrhose.
  4. Bei der Erkennung von onkologischen Erkrankungen.
  5. Bei schweren Erkrankungen des Verdauungssystems.
  6. Mit inneren Blutungen
  7. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Migräne und psychischen Störungen.

Es ist verboten, Dapoxetin in Kombination mit anderen Serotonin-Wiederaufnahmehemmern und Arzneimitteln mit ähnlicher therapeutischer Wirkung zu verwenden.

Bei der Durchführung einer Therapie mit Depoxetin bei leichten und mittelschweren Nierenfunktionsstörungen sowie bei der Kombination des Arzneimittels mit Antikoagulanzien und Arzneimitteln, die die Aggregationsfähigkeit der Blutplättchen beeinträchtigen, ist Vorsicht geboten.

Dapoxetin sollte nicht von Frauen und Kindern sowie von Männern mit Epilepsie, Nieren- und Leberinsuffizienz und Hypotonie eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Die Dapoxetin-Therapie kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen.

Nebenwirkungen sind:

  • kopfschmerzen
  • schwindelanfälle
  • drang zum Erbrechen
  • anfälle von Übelkeit
  • verstopfung
  • migräneattacken
  • durchfall

Als Nebenwirkungen kann es bei dem Patienten auch zu allergischen Reaktionen kommen, die sich in Urtikaria, Hautausschlag, Quincke-Ödem, Juckreiz, Brennen und erhöhter Empfindlichkeit äußern.

In seltenen Fällen kann die Einnahme des Arzneimittels die Entwicklung von Immunschwäche, Herzinsuffizienz, Sehstörungen und Schmerzen in den Genitalien hervorrufen.

In der klinischen Praxis wurden keine Fälle von Überdosierung registriert. Bei übermäßiger Einnahme des Arzneimittels in Dosen von bis zu 240 mg treten keine unerwünschten Wirkungen auf.

In einigen Fällen kann es bei dem Patienten zu einer Überdosierung serotonerger Reaktionen kommen.

Häufige Reaktionen sind:

  1. Schläfrigkeit
  2. Magen-Darm-Störungen in Form von Übelkeit und Erbrechen
  3. Tachykardie
  4. Zittern
  5. Erregung
  6. Schwindel

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Um die Folgen zu beseitigen, wird im Falle einer Überdosierung eine symptomatische Therapie durchgeführt. Die Verwendung von erzwungener Diurese, Dialyse, Hämoperfusion und Bluttransfusion ist unwirksam, was mit einer signifikanten Bindung des Arzneimittels an Blutplasmaproteine ​​verbunden ist.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und spezielle Anweisungen

Dapoxetin sollte während der medikamentösen Therapie nicht mit Arzneimitteln wie Tramadol und Tryptophan kombiniert werden. Das Medikament sollte nicht in Verbindung mit Medikamenten gegen Schizophrenie, depressive Störungen und HIV angewendet werden.

Sie sollten den Potenzregulator nicht in Kombination mit Schlaftabletten oder während einer Antibiotikatherapie verwenden.

Wenn eines dieser Arzneimittel vom Patienten verwendet wird, sollte das Intervall zwischen dem Ende der Einnahme und dem Beginn des therapeutischen Verlaufs von Dapoxetin mindestens 14 Tage betragen.

Dapoxetin ist nur für Männer mit vorzeitiger Ejakulation bestimmt.

Das Medikament ist bei gemeinsamer Anwendung nicht mit Alkohol verträglich. Alkoholische Getränke verstärken die Wirkung von Dapoxetin auf das Zentralnervensystem und die neurokardiogenen Nebenwirkungen von Ethanol. Daher sollte den Patienten geraten werden, während der Anwendung des Arzneimittels Dapoxetin keinen Alkohol zu trinken.

Das Medikament Dapoxetin sollte nicht von Patienten mit Manie / Hypomanie oder bipolaren Störungen in der Vorgeschichte eingenommen werden. Wenn Symptome dieser Krankheiten auftreten, sollte das Medikament abgesetzt werden.

Bei der Durchführung einer Therapie bei Patienten mit kontrollierter Epilepsie ist eine sorgfältige Überwachung des Körperzustands erforderlich.

Bei der Verwendung des Produkts können Schwindel, Aufmerksamkeitsstörungen, Ohnmacht, Sehstörungen und Schläfrigkeit auftreten. Daher wird für die Dauer der medikamentösen Therapie empfohlen, das Fahren von Fahrzeugen und technischen Mechanismen aufzugeben, die eine Gefahr für das Leben eines Mannes darstellen können.

Comment
background form

Why we?
Highest Quality Generic Drugs

Highest Quality
Generic Drugs

Fast & Free Delivery

Fast & Free
Delivery

Safe & Secure Payments

Safe & Secure
Payments

Money Back Guaranteed

Money Back
Guaranteed

background why-we
Our Location